Zahnarzt Bamberg

Wieviel kostet eine Parodontosebehandlung ?

In der Regel wird die Parodontosebehandlung nicht komplett von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Bei Privatpatienten hingegen wird sogar die nötige Vorbehandlung mit übernommen.
Wer unter einer Parodontose leidet und gesetzlich krankenversichert ist, muss die Behandlungskosten nicht komplett selbst tragen. Leider ist es oftmals der Fall, dass weitere Behandlungsschritte notwendig sind, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden. Behandlungen, wie beispielweise die Entfernung von Zahnstein oder eine professionelle Zahlreinigung müssen Sie selbst tragen.

Zusätzlich ist es in Einzelfällen notwendig, dass bestimmte Laboruntersuchungen von Keimen und Bakterien gemacht werden müssen. Diese sind für die Entstehung der Entzündung verantwortlich. Auch diese Kosten übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen nur zum Teil. Gerne bieten wir Ihnen als Zahnarzt in Bamberg, Dr. Geus weitere Informationen dazu und können Sie über die Kosten Ihrer Behandlung aufklären.

Vorbehandlungskosten und mehr – Was kommt auf Sie zu?

Wie bereits erwähnt gehört eine professionelle Zahnreinigung und eine Laboranalyse oftmals zu den notwendigen Vorbehandlungen, die von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden. Diese Kosten können stark variieren. Im Durchschnitt liegt eine professionelle Zahnreinigung allein zwischen 80 Euro und 250 Euro. Es kommt immer darauf an, was gemacht werden muss. Hinzu kommen die Laborkosten.
In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen nicht einmal die Kosten für notwendige Laser- oder Plasma Therapien. Sollten Sie sich für eine solche Behandlung entscheiden, können weitere Kosten bis zu 15 Euro pro Zahn auf Sie zukommen. Sollten Sie dazu Fragen haben oder einen Kostenvoranschlag wünschen können Sie sich gerne an unsere Praxis Zahnarzt in Bamberg, Dr. Geus wenden.

Kommen Kosten für die Nachsorge hinzu?

Nach einer erfolgreichen Parodontose Behandlung ist eine Nachsorge sehr wichtig. Auch diese Kosten übernehmen die Krankenkassen in den meisten Fällen nicht. Ein Grund dafür ist, dass die Nachsorge nicht dem unmittelbaren Zahnerhalt dient. Die Kosten der Nachsorge können sich nochmals auf 50 Euro bis 180 Euro belaufen.
Im Groben bedeutet das, dass Sie als Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung zwischen 150 Euro und 580 Euro der Parodontitisbehandlung selbst bezahlen müssen. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Richtwert, der nicht verbindlich ist und sich je nach Schwere der Erkrankung unterscheidet. Wünschen Sie eine zusätzliche Laser- oder Plasmabehandlung dazu, kann es passieren, dass die Kosten bis zu 1000 Euro betragen.

Eine professionelle Beratung und die Beantwortung aller offenen Fragen zur Parodontitisbehandlung können Sie gerne mit uns besprechen. Wir von der Praxis Zahnarzt in Bamberg, Dr. Geus sind gerne für Sie da und erstellen einen individuellen Behandlungsplan mit Ihnen.

Zahnarztpraxis Dr. Geus

Dr. drs. Michael Geus, MSc.
Promenade 9
96047 Bamberg
Telefon: 0951 24206
Telefax: 0951 9230103
E-Mail: praxis@drgeus.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.
8:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Di.
8:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Mi.
8:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Do.
8:00 – 13:00
14:00 – 17:00